Archiv für die Kategorie ‘Cartoon’

Umzug geht auch ohne Fasching

Veröffentlicht: Januar 21, 2018 in Cartoon, Random, Tagebuch
Schlagwörter:, , , ,

Überraschung!

Nachdem die Übergangslösung dann doch 5 Jahre gehalten hat, bin ich jetzt endlich wieder mit einer eigenen, Werbefreien, selbst gehosteten Seite am Start. Und zwar hier:

Gobopictures.de

Es gibt noch einige Baustellen auf der Seite, die ich nach und nach (oder auch nie) in Angriff nehmen werde. Vorerst bleibt die WordPress.com-Seite noch als Archiv erhalten. Neue Comics wird es allerdings nur noch hier auf gobopictures.de geben, also wenn ihr euch weiterhin für lustige Bilder interessiert solltet ihr eure Subscriptions ändern… 😉

Advertisements

Mein neuer Trick gegen Prüfungsangst: Star-Wars-Anspielungen.

Comic-Kollaborateure:

– Kommt noch: Schlogger
– Man weiss nie, wem man vertrauen kann: Skizzenblog
– Verantwortung? Vertrauen? Egal: Rainer Unsinn
– Kontrolle ist gut… : Strichweise Diesig
– Demystifikation
– Endlich!: Online-Comics
– Ist das nicht gefährlich?: Karrakula
– Morgenhygiene: Dramatized Depiction
– Star Wars im Alltag: GoBoPictures
– Solche und solche: Regenmonster
– Bauchgefühl: Buddelfisch
– Zocken: Catnipsflavour
– Neu dabei: Redheaddoodles
– Umfassend informiert: Triumvirat
– Bergsteigen: Armer Armin

Was ist das Beste an der Zeit nach Weihnachten? Lindt-Weihnachtsschokolade ist um 50% reduziert!

3 gute Gründe, Aikido zu machen

Veröffentlicht: Dezember 31, 2017 in Cartoon, Comic, Random
Schlagwörter:, , , ,

Es gibt natürlich noch viel mehr Gründe, warum Aikido das beste Hobby der Welt ist. Also direkt nach Zeichnen natürlich.

Das mit dem Blut lernen Frauen ja meist automatisch.

Ganz schön peinlich.

Was habt ihr denn gedacht? XP

Comic-Kollaborateure:

Schlogger
Isla Volante
Demystifikation
Rainer Unsinn
Strichweise Diesig
Onlinecomics
Pepperworth
Catnipsflavour
Schisslaweng
Skizzenblog
Dramatized Depiction
Armer Armin
Buddelfisch

Im echten Leben sind es eher Bücher als Parties die mich um den Schlaf bringen.

Woohoo!

Kleine Animation zwischendurch. Ich hasse ja solche Clickbait-Überschriften, und ihr?

 

Insgesamt sind es 18 Einzelbilder, die ich auf verschiedenen Ebenen in Procreate gezeichnet und dann in einen Online-Gif-Maker gestopft hab. Hätte ich mehr Zeit dafür gehabt (Zeitvorgabe war „bis heute Mittag“), wäre die Animation noch ein bisschen flüssiger und die Transformation nicht ganz so schnell. Hat aber auf jeden Fall Spaß gemacht.